Renovierung des Pfarrhauses

Renovierung des Pfarrhauses

In Zierenberg befindet sich keine Außenstelle der Documenta 2017, sondern es wird das Pfarrhaus der Katholischen Kirchengemeinde renoviert.

 
Gottesdienstzeiten

Gottesdienste

Gottesdienstzeiten im Monat November 2017

 
Aktueller Pfarrbrief

Aktueller Pfarrbrief

des Monats November 2017

 
Geburtstagsgrüße

Geburtstagsgrüße

Allen Jubilaren viel Glück, Gesundheit und Gottes Segen!

 
700 Jahre Pfarrkirche St. Marien in VolkmarsenTrzeciok

Kirchenjubiläum

700 Jahre Pfarrkirche St. Marien in Volkmarsen

 
Festgottesdienst zum 50jahrigen Priesterjubiläum von Stadtpfarrer i.R. Geistlichen Rat Ulrich Trzeciok

Festgottesdienst zum 50jahrigen Priesterjubiläum von Stadtpfarrer i.R. Geistlichen Rat Ulrich Trzeciok

In einem feierlichen Festgottesdienst konnte Stadtpfarrer i.R. Geistlicher Rat Ulrich Trzeciok am Sonntag, 19. März, 2017, in der Stadtpfarrkirche St. Crescentius in Naumburg sein 50jähriges Priesterjubiläum begehen.

 
Wir trauern um Pfarrer i.R. Geistlicher Rat Edgar Hohmann

Abschied von Pfarrer i.R. Geistlicher Rat Edgar Hohmann

Unter sehr großer Anteilnahme der Volkmarser Bevölkerung sowie Gläubigen aus der Filialgemeinde Wettesingen, dem Pastoralverbund St. Heimerad Wolfhager Land, der Diözese Fulda und der westfälischen und waldeckischen Nachbarschaft wurde Volkmarsens früherer Pfarrer Edgar Hohmann am Samstag, 11. Februar 2017, auf dem katholischen Friedhof in Volkmarsen beerdigt.

 
Gebet-Gespräch-Gesang

Gebet-Gespräch-Gesang

Das überkonfessionelle Zusammensein wird fortgeführt.

Wir laden Sie herzlich ein zum Gespräch und unserer Erfahrung mit Gott in der Katholische Kirche, Zierenberg.

 
Abschied von Pfarrer Bergmann

Abschied

von Pfarrer Bergmann

Aktuelles

Fußwallfahrt zum Franziskanerkloster Hülfensberg

Fußwallfahrt zum Franziskanerkloster Hülfensberg

Seit Jahrhunderten schöpfen Menschen beim Pilgern und Wandern Lebenskraft und Muße.


Sich auf den Weg begeben, auf Wallfahrt gehen, heißt loslassen und zurücklassen. Es heißt auch sich auf etwas Neues einlassen. Auf Stille und Gebet und nicht zuletzt auf die Anstrengung des Weges. Anstrengung und Bewegung in der Natur bringt Freiheit im Denken, der Kopf wird frei von der Last des Alltags. Dies führt dazu, dass man zu sich selbst findet.

Zum 10. Mal lade ich zu einer Fußwallfahrt ein. Nach dem in den letzten neun Jahren Fulda und Mainz unser Ziel war, geht es 2017 ostwärts!


Unser Ziel ist der Hülfensberg mit dem Franziskanerkloster


Die Gemeinschaft der Franziskaner begrüßt Sie am ältesten und bedeutendsten Wallfahrtsort des Eichsfeldes.


 
 

Die einzelnen Übernachtungsstationen werden Stauffenberg, Witzenhausen, Bad Sooden Allendorf, Geismar (unterhalb des Hülfensberges) und zuletzt Bickenriede sein.

Die Tagesetappen liegen zwischen 18 und 28 km.

Ein Kleinbus wird uns wieder begleiten, das Gepäck transportieren und auch Pilger und Pilgerinnen die mal etwas Kraft sammeln müssen mitnehmen. Übernachtet wird in Pensionen und einfachen Hotels.


Wem diese ganze Pilgerroute zu viel ist, kann auch ab samstagfrüh den letzten Tag mitpilgern. Dieser Tag mit ca. 18km führt uns zum Hülfensberg, dort feiern wir einen „Pilgergottesdienst“ danach geht es weiter nach Bickenriede.


Nach dem Sonntagsgottesdienst treten wir die Heimreise an!


Die Kosten betragen voraussichtlich ca. 260,-€ für Übernachtung, Frühstück, Getränke, Mittagessen, Obst und Busbegleitung (genauer Preis steht im Februar 2017 fest).


Die Tage sind geprägt von Gesprächen, Gebet, Meditation, Gesang und Stille. Jeden Tag werden wir in ein bis zwei Kirchen am Pilgerweg Station machen und kleine Andachten halten.

Nähere Information und Anmeldung bei Diakon Günther Hejl, Tel.: 05606-3500

Fünf Franziskaner leben auf dem Hülfensberg


Vier Franziskaner leben auf dem Hülfensberg


Wir Franziskaner, freuen uns und staunen immer wieder wie der heilige Berg und die wunderbare Wallfahrtskirche mit dem „Gehülfen“ Jesus viele verschiedene, interessante Menschen als Einzelne und in Gruppen zu uns und in Bewegung bringt.

Gerne begrüßen wir alle Gäste, Wanderer, Pilger und Freizeitsportler.

 
Kloster Hülfensberg - Kloster zum Mitleben


Kloster Hülfensberg - Kloster zum Mitleben


Das Franziskanerkloster auf dem Hülfensberg ist ein "Kloster zum Mitleben" - wir bieten, wie viele andere Klöster auch, interessierten Männern und Frauen jeden Alters, die ihren Glauben vertiefen wollen und/oder Gott suchen, die Möglichkeit eine Woche mit uns zu leben. Mehr Einzelheiten dazu finden sie auf der homepage unter "Kloster zum Mitleben".


Bildquelle:

 

Grundsätzlich bestehen folgende Möglichkeiten der Teilnahme:


  1. Vom 03. - 08.10. 2017 Die ganze Wallfahrt.
    Die Kosten für die ganze Wallfahrt werden voraussichtlich ca. 260,- €, für 5x ÜF/DZ incl. Mittagessen und Getränken/Obst für unterwegs, betragen.

  2. Vom 06. 10. 2017 Abends bis 08. 10. 2017 nach dem Gottesdienst in Bickenriede.(2+18km pilgern).

    Zwei Übernachtungen ÜF/DZ Abend mit Mittagessen und Getränken/Obst für unterwegs. (ca. 90,- €)

  3. Vom 7. 10. 2017, 10:00 Uhr Gottesdienst auf dem Hülfensberg bis 08. 10. 2017 nach dem Gottesdienst in Bickenriede(18km pilgern).

    Eine Übernachtung ÜF/DZ mit  Mittagessen und Getränken/Obst für unterwegs (ca. 70,- €)

  4. Oder nur vom 07. 10. 2017, 10.00 Uhr Gottesdienst auf dem Hülfensberg bis Bickenriede (18km pilgern).

    Keine Übernachtung! 1x Mittagessen und Getränken/Obst für unterwegs (ca. 20,- €)

04. Januar 2017
 

  •  

    Bischofskonferenz

    Deutsche Bischofskonferenz

     

    Kathepedia

    Die freie Katholische Enzyklopädie

     

    Mach dich auf

    katholisch werden

     

    Neues Gooteslob

    Alle Lieder aus dem neuen Gootelob zum Anhören

     

    Heiligenlexikon

    Ökumenisches Heiligenlexikon

     
 

Kontakt

Katholisches Pfarramt Zum Heiliegen Kreuz

Zierenberg

Püttlinger Weg 4
34289 Zierenberg

Tel. 05606-53760

Fax: 05606-53761

Pfarrbüro - Öffnungszeiten

Montag: 09:00 Uhr - 12:30 Uhr


Mittwoch: 14:00 Uhr - 17:00 Uhr


Freitag: 09:00 Uhr - 12:30 Uhr

Gottesdienste

Samstag 18.00 Uhr Vorabendmesse
Sonntag 09.15 Uhr Hochamt (ebenso an Hochfesten)
Dienstag 18.00 Uhr Heilige Messe
Mittwoch 08.30 Uhr Heilige Messe
Donnerstag 15.00 Uhr Heilige Messe
Freitag 18.00 Uhr Heilige Messe
 
 
 

© Zum Heiligen Kreuz, Zierenberg