Renovierung des Pfarrhauses

Renovierung des Pfarrhauses

In Zierenberg befindet sich keine Außenstelle der Documenta 2017, sondern es wird das Pfarrhaus der Katholischen Kirchengemeinde renoviert.

 
Gottesdienstzeiten

Gottesdienste

Gottesdienstzeiten im Monat November 2017

 
Aktueller Pfarrbrief

Aktueller Pfarrbrief

des Monats November 2017

 
Geburtstagsgrüße

Geburtstagsgrüße

Allen Jubilaren viel Glück, Gesundheit und Gottes Segen!

 
700 Jahre Pfarrkirche St. Marien in VolkmarsenTrzeciok

Kirchenjubiläum

700 Jahre Pfarrkirche St. Marien in Volkmarsen

 
Festgottesdienst zum 50jahrigen Priesterjubiläum von Stadtpfarrer i.R. Geistlichen Rat Ulrich Trzeciok

Festgottesdienst zum 50jahrigen Priesterjubiläum von Stadtpfarrer i.R. Geistlichen Rat Ulrich Trzeciok

In einem feierlichen Festgottesdienst konnte Stadtpfarrer i.R. Geistlicher Rat Ulrich Trzeciok am Sonntag, 19. März, 2017, in der Stadtpfarrkirche St. Crescentius in Naumburg sein 50jähriges Priesterjubiläum begehen.

 
Wir trauern um Pfarrer i.R. Geistlicher Rat Edgar Hohmann

Abschied von Pfarrer i.R. Geistlicher Rat Edgar Hohmann

Unter sehr großer Anteilnahme der Volkmarser Bevölkerung sowie Gläubigen aus der Filialgemeinde Wettesingen, dem Pastoralverbund St. Heimerad Wolfhager Land, der Diözese Fulda und der westfälischen und waldeckischen Nachbarschaft wurde Volkmarsens früherer Pfarrer Edgar Hohmann am Samstag, 11. Februar 2017, auf dem katholischen Friedhof in Volkmarsen beerdigt.

 
Gebet-Gespräch-Gesang

Gebet-Gespräch-Gesang

Das überkonfessionelle Zusammensein wird fortgeführt.

Wir laden Sie herzlich ein zum Gespräch und unserer Erfahrung mit Gott in der Katholische Kirche, Zierenberg.

 
Abschied von Pfarrer Bergmann

Abschied

von Pfarrer Bergmann

Pilgern

Männer - Radtour am 10. und 11. Juni 2017

Männer - Radtour am 10. und 11. Juni 2017

1. Tag: Start um 07:50 Uhr in Zierenberg am Bahnhof. Wir fahren mit der RT4 nach Obervellmar/Bhf. Dort treffen wir uns um 08:10 Uhr mit den Teilnehmern aus Kassel. Dann geht es über Hannoversch Münden, Scheden und Jühnde nach Mengershausen zur Mittagspause. Duderstadt erreichen wir über Diemarden und Rittmarshausen um 15:45 Uhr. Zusammen ca. 83 km und 913 hm.

Nach 23 km erreichen wir Hannoversch Münden

Sehenswertes in Hannoversch Münden: Über 700 Fachwerkhäuser aus sechs Jahr-hunderten prägen das Bild der historischen Altstadt. Die prächtigen Fachwerkbauten, Wehrtürme, Befestigungsanlagen, das Welfen-schloss, die Steinbrücke und das Renaissance-Rathaus sind Spiegelbild einer reichen Vergangenheit als Handelsstadt am Wasser.

Mittagspause bei km 45 in Mengershausen (11:45 - 12:45 Uhr) im Gasthaus zur Linde

 
Duderstadt

Nach 83 km erreichen wir Duderstadt gegen15:45 Uhr


Das Rathaus ist eines der ältesten und schönsten Deutschlands. Einst als "Kophus" (Kaufhaus) erbaut, diente es den Händlern als Marktplatz und war Mittelpunkt bürgerlichen Lebens. Heute ist es kulturelles Zentrum, Stätte der Begegnung und Bildung. Tief in seinen Mauern beherbergt das Rathaus auch heute noch den alten Ratsweinkeller, die Folterkammer und weitere, wirklich interessante Ausstellungsbereiche.


Die doppeltürmige Basilika St.-Cyriakus, wegen ihrer Größe auch "Eichsfelder Dom" genannt, besticht durch ihre reichhaltige Innenausstattung. Mit dem Bau des mächtigen Westwerkes wurde bereits in der Mitte des 13. Jahrhunderts begonnen.


Programm in Duderstadt:


17:00 Uhr Gottesdienst.

Anschließend Abendessen im Ratskeller.


21:00 Uhr Nachtwächterführung.


Übernachtet wird bei den Maltesern!


Kosten: ÜF EZ 51,00, DZ 45,00 € incl. Nachtwächterführung.


Zahlung bitte erst nach Aufforderung!


Rückfahrt am Sonntag um 08:30Uhr (Frühstück 07:30 Uhr)

 
Männer - Radtour am 10. und 11. Juni 2017

2. Tag: Nach dem Frühstück starten wir um 08:30 Uhr. Böseckendorf, Etzenborn und Rustenfelde durchfahren wir auf dem Weg nach Witzenhausen wo wir Mittag machen. Um 12:30 Uhr geht es über Kleinalmerode und die Königsalm wieder nach Obervellmar. 86km und 1262hm sind zu schaffen. Obervellmar sollten wir dennoch gegen 16:30 Uhr erreichen

13 km Etzenborn: Das Dorf Etzenborn wurde im späten 12. Jahrhundert Ehgenburnen genannt. 1183 erste urkundliche Erwähnung. 1385 Mainzer Lehen an die von Uslar Gleichen. 1427 Etzenborn geht als quedlinburgisches Lehen an die von Uslar. Im 14. und 15. Jahrhundert war die Ortschaft wüst.

31 km Rustenfelde: Der Ort entstand am Fuß der bereits 1123 urkundlich erwähnten mainzischen Burgruine Rusteberg und gehörte bis zur Säkularisation 1802 zu Kurmainz. 1743 wurde durch die Brüder Wilhelm und Lorenz Osburg ein Hospital für Arme in Rustenfelde gegründet. 1802 bis 1807 wurde der Ort preußisch und kam dann zum Königreich Westphalen. Von 1815 bis 1945 war er Teil der preußischen Provinz Sachsen.

 

Nach 46 km kommen wir nach Witzenhausen (Höhe 135m). Hier machen wir Mittag in Schinkels Brauhaus, von 11:30 - 12:30 Uhr.

52 km Kleinalmerode: 5 km westlich von Witzenhausen, 250m über NN, 794 Einwohner. Der anerkannte Erholungsort liegt in landschaftlich reizvoller Lage am direkten Rand des Kaufunger Waldes. Die gute gastronomische Infrastruktur und die zahlreichen Wanderwege durch den Naturpark Meißner – Kaufunger – Wald machen den 1150 urkundlich erstmals erwähnten Ort zu einem beliebten Naherholungsziel.

Höchster Punkt der Route 424m bei km 56,83

Die Königsalm erreichen wir nach 65 km hier haben wir uns eine Kaffeepause verdient, um 14:45 Uhr geht es weiter.

Obervellmar Bahnhof, 85km, sollten wir um 16.30h erreichen!

Um 16:47 Uhr fährt ein Express nach Zierenberg.



04. Januar 2017
 

  •  

    Bischofskonferenz

    Deutsche Bischofskonferenz

     

    Kathepedia

    Die freie Katholische Enzyklopädie

     

    Mach dich auf

    katholisch werden

     

    Neues Gooteslob

    Alle Lieder aus dem neuen Gootelob zum Anhören

     

    Heiligenlexikon

    Ökumenisches Heiligenlexikon

     
 

Kontakt

Katholisches Pfarramt Zum Heiliegen Kreuz

Zierenberg

Püttlinger Weg 4
34289 Zierenberg

Tel. 05606-53760

Fax: 05606-53761

Pfarrbüro - Öffnungszeiten

Montag: 09:00 Uhr - 12:30 Uhr


Mittwoch: 14:00 Uhr - 17:00 Uhr


Freitag: 09:00 Uhr - 12:30 Uhr

Gottesdienste

Samstag 18.00 Uhr Vorabendmesse
Sonntag 09.15 Uhr Hochamt (ebenso an Hochfesten)
Dienstag 18.00 Uhr Heilige Messe
Mittwoch 08.30 Uhr Heilige Messe
Donnerstag 15.00 Uhr Heilige Messe
Freitag 18.00 Uhr Heilige Messe
 
 
 

© Zum Heiligen Kreuz, Zierenberg