Renovierung des Pfarrhauses

kommt bald zum Abschluß

 

Gottesdienste

Gottesdienstzeiten im Monat September 2018

 

Aktueller Pfarrbrief

des Monats September 2018

 

Pastoraler Prozess

zusammen wachsen

 

Kommuniovorbereitung 2018/-2019

Liebe Eltern der Erstkommunionkinder 2018/2019


Hier haben wir für Sie die einzelnen Termine der Kommunionvorbereitung, 

eine Anmeldung für die Kommunionkinder zu den Erstkommunionkindertagen vom Mittwoch 09. bis Freitag 11. Januar 2019 und die Kindergottesdienstzeiten als Download zur Verfügung gestellt. 

 

Geburtstagsgrüße

Allen Jubilaren viel Glück, Gesundheit und Gottes Segen!

 

Gebet-Gespräch-Gesang

Wir laden Sie herzlich zum Lobpreis mit einer Band aus Naumburg und Berichten, die wir mit Gott und seinem Wort erfahren haben in die katholische Kirche Zierenberg ein. Termine in 2018

 

Abschied

von Pfarrer Bergmann

Aktuelles

Kennenlerntag des Pastoralverbundes in Volkmarsen

Kennenlerntag des Pastoralverbundes in Volkmarsen

Schon seit einigen Jahren besteht der Pastoralverbund "St. Heimerad -Wolfhager Land", dem die katholischen Kirchengemeinden St. Crescentius Naumburg, St. Marien Volkmarsen, St. Maria Wolfhagen und Heilig Kreuz Zierenberg angehören.


Jede Gemeinde hat verschiedene Prozessionen, Gottesdienste oder Andachten, sowie ihre eigenen besonderen Orte – vom Bistum als „pastorale Orte“ betitelt. Der Pastoralverbundsrat hatte in seiner letzten Sitzung beschlossen, dass sich unsere Gemeinden "auf den Weg machen" sich gegenseitig besser kennenzulernen und die Pastoralen Orte der anderen Gemeinden kennenzulernen.


Durch Losentscheid wurde Volkmarsen der Veranstaltungsort für den ersten Kennenlerntag. Dieser fand  am Samstag, 16. Juni 2018, statt.


Es fanden sich ca. 30 Personen aus den verschiedenen Gemeinden zusammen, um diesen Tag gemeinsam zu erleben. Man traf sich um 10:15 Uhr in der Volkmarser Filialkirche Herz Jesu in Breuna-Wettesingen, diese ist seit September 2009 eine Filialkirche der Pfarrgemeinde St. Marien. Seitdem umfasst das Pfarreigebiet von St. Marien neben den Orten Volkmarsen und Ehringen auch die Ortschaften Breuna, Wettesingen, Oberlistingen, Niederlistingen und Rhöda.


Die katholische Herz-Jesu-Kirche in Wettesingen entstand im Jahre 1952 zur Zeit von Pfarrer Hintzen im damaligen Dekanat Hofgeismar. Während einer Renovierung Anfang des neuen Jahrhunderts wurde sie vollkommen umgestaltet. Seither ist die Kirche Gottesdienstraum und Gemeindesaal in einem.


Weiter ging es zum Katholischen Kindergarten St. Marien in Volkmarsen, wo die Gruppe von der Leiterin Frau Henze begrüßt wurde und einen Überblick über die Räumlichkeiten, Strukturierung und Ziele der Kindertagesstätte erhielt.


Im Rosengarten des Gemeindezentrums nahm man dann gemeinsam das Mittagessen ein, passend zur Grillzeit wurden gegrillte Bratwürste gereicht. Dort wurden auch in einer Präsentation die verschiedenen  Orte und Aktivitäten der Volkmarser Kirchengemeinde vorgestellt. Nach dieser Stärkung besuchte man den katholischen Friedhof mit seiner im barocken Stil restaurierten Friedhofskapelle.


Weiter ging es zum St. Elisabeth Krankenhaus, das von den Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul gegründet wurde. Nach einer sehr informativen Studie über den heutigen Stand des Krankenhauses, besuchte man die dortige Kapelle.


Von dort aus besuchte man die in Richtung Welda gelegene romanische Wittmarkapelle. Diese wurde im Jahr 2003 renoviert und mit einer Glocke versehen. Von der Pfarrkirche St. Marien ausgehend feiert dort die Volkmarser Kirchengemeinde jährlich Christi Himmelfahrt  mit einem Gottesdienst unter freien Himmel. In den Sommermonaten findet in der Kapelle jeden Donnerstag um 18:00 Uhr eine heilige Messe statt.


Bevor man zum Abschluss des Tages zur Pfarrkirche St. Marien aufbrach, gab es auf dem Gelände der Wittmarkapelle Kaffee und Kuchen.


Nach der Führung durch St. Marien fand ein gemeinsamer Gottesdienst in der Pfarrkirche statt


Ein recht herzlichen Dank an die Organisatoren dieses sehr informativen Tages über das kirchliche Leben in Volkmarsen und an Herrn Alexander von Rüden, der die Gruppe durch den Tag führte.



Lobet und preiset, ihr Völker den Herrn im Kanon gesungen in der Wittmarkapelle

17. Juni 2018
 

  •  

    Bischofskonferenz

    Deutsche Bischofskonferenz

     

    Kathepedia

    Die freie Katholische Enzyklopädie

     

    Mach dich auf

    katholisch werden

     

    Neues Gooteslob

    Alle Lieder aus dem neuen Gootelob zum Anhören

     

    Heiligenlexikon

    Ökumenisches Heiligenlexikon

     
 

Kontakt

Katholisches Pfarramt Zum Heiliegen Kreuz

Zierenberg

Püttlinger Weg 4
34289 Zierenberg

Tel. 05606-53760

Fax: 05606-53761

Pfarrbüro - Öffnungszeiten

Montag: 09:00 Uhr - 12:30 Uhr


Mittwoch: 14:00 Uhr - 17:00 Uhr


Freitag: 09:00 Uhr - 12:30 Uhr

Gottesdienste

Samstag 18.00 Uhr Vorabendmesse
Sonntag 09.15 Uhr Hochamt (ebenso an Hochfesten)
Dienstag 18.00 Uhr Heilige Messe
Mittwoch 08.30 Uhr Heilige Messe
Donnerstag 15.00 Uhr Heilige Messe
Freitag 18.00 Uhr Heilige Messe
 
 
 

© Zum Heiligen Kreuz, Zierenberg