Bischofskonferenz
Bistum Fulda

Abschlusspressekonferenz und Abschlussvesper der Deutschen Bischofskonferenz 2021in Fulda

Die Herbst-Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz ging am 23. September 2021 zu Ende. Schwerpunktthemen der Beratungen waren der Fortgang des Synodalen Weges mit Blick auf die zweite Synodalversammlung in Frankfurt am Main vom 30. September bis 2. Oktober 2021 sowie das Themenfeld „Aufklärung und Aufarbeitung“ über aktuelle Fragen und Sachstände aus der Studie „Sexueller Missbrauch an Minderjährigen durch katholische Priester, Diakone und männliche Ordensangehörige im Bereich der Deutschen Bischofskonferenz“ (MHG-Studie) . Ein weiterer Schwerpunkt waren die Wahlen der Mitglieder, der Vorsitzenden und stellvertretenden Vorsitzenden sowie der Beraterinnen und Berater der 14 Kommissionen der Deutschen Bischofskonferenz sowie der Unterkommissionen.


Maria 2.0: Demonstration in Fulda


Unter dem Motto „Seid laut und seid unbequem“ demonstrierten Frauen und Männer der Maria 2.0-Initiative aus ganz Deutschland bei dem Abschlusstag der Herbstvollversammlung der Deutschen Bischöfe in Fulda.

Abschlussvesper im Fuldaer Dom


Nach dem Einzug der Delegationen und der Bischöfe begann um 18:00 Uhr im Dom zu Fulda die Abschlussvesper zur deutschen Bischofskonferenz. Erzbischof Stephan Burger aus Freiburg stellte in seiner Predigt die Frage "was wurde und was wird nicht alles über den gegenwärtigen Zustand von Kirche publiziert?".

Danach erteilte Bischof Dr. Georg Bätzing, Vorsitzender der deutschen Bischofskonferenz, gemeinsam mit Bischof Dr. Michael Gerber den anwesenden Gläubigen den Bonifatiussegen.

Zum Abschluss der Vesper zogen die Bischöfe gemeinsam durch das Hauptportal des Domes zum Priesterseminar.


Einzug der Delegationen und Bischöfe zur Abschlussvesper


Schlussvesper mit Bonifatiussegen gesamt

25. September 2021
 

  •  

    Bischofskonferenz

    Deutsche Bischofskonferenz 

     

    Kathepedia

    Die freie Katholische Enzyklopädie  

     

    Mach dich auf

    katholisch werden 

     

    Neues Gooteslob

    Alle Lieder aus dem neuen Gootelob zum Anhören

    Deutsche Bischofskonferenz 

     

    Heiligenlexikon

    Ökumenisches Heiligenlexikon 

     
 

Kontakt

Katholisches Pfarramt Zum Heiliegen Kreuz

Zierenberg

Püttlinger Weg 4
34289 Zierenberg

Tel. 05606-53760

Fax: 05606-53761

Pfarrbüro - Öffnungszeiten

Montag: 09:00 Uhr - 12:30 Uhr


Mittwoch: 14:00 Uhr - 17:00 Uhr


Freitag: 09:00 Uhr - 12:30 Uhr

Gottesdienste

Samstag 18.00 Uhr Vorabendmesse
Sonntag 09.15 Uhr Hochamt (ebenso an Hochfesten)
Dienstag 18.00 Uhr Heilige Messe
Mittwoch 08.30 Uhr Heilige Messe
Donnerstag 15.00 Uhr Heilige Messe
Freitag 18.00 Uhr Heilige Messe
 
 
 

© Zum Heiligen Kreuz, Zierenberg